Blankodarlehen: Kredit ohne Grundpfandrecht

Gute Nachrichten für Hausbesitzer in Deutschland. Die Bundesregierung hat noch vor den Wahlen die Höchstbeträge der Blankodarlehen verdoppelt und so der Preisentwicklung angepasst.

Diese erfreulich Nachricht ist in der aktuellen Ausgabe der “Welt Online” zu lesen. Damit hat die Regierung der BRD zur unbürokratischen Kreditvergabe zweifellos einen verünftigen Rahmen geschaffen. Statt der Höchstsumme von 15.000 Euro ist nun ein Darlehen ohne Grundpfandrecht bis zu 30.000 erhältlich.

Dadurch dass auf einen Eintrag in das Grundbuch verzichtet wird, freut sich der Kreditnehmer über eine Kostenersparnis. Denn der Verzicht des Krediteintrags in das Grundbuch bedeutet eine günstigere Finanzierung.